Referenten beim beim Leipziger Abdichtungsseminar 2020

Prof. Dr.-Ing. Frank Fingerloos

Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e. V.

Prof. Dr.-Ing. Frank Fingerloos

Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e. V.

von der IHK Berlin öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Beton- und Stahlbetonbau, tätig im Bereich Bautechnik des Deutschen Betonvereins, Mitglied im DAfStb-Unterausschuss "Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton"

referiert über

  • DAfStb-WU-Richtlinie 2017-12
  • Erfahrungen in Planung und Ausführung
  • Entwurfsgrundsätze
  • WU-Elementwände
  • Hochwertig genutzte weiße Wannen

Herr Prof. Dr.- Ing. Frank Fingerloos steht Ihnen gern für Rückfragen zur WU Bauweise, aktuelle Entwicklungen und zu aktuellen DBV Schriften zur Verfügung.

Dipl.-Ing. John Gnamou

DIBt Berlin

Dipl.-Ing. John Gnamou

DIBt Berlin

     

Referat Mauerwerksbau, Erd- und Grundbau, Bauwerksabdichtungen beim Deutschen Institut für Bautechnik Berlin

referiert über

  • Europäische Technische Bewertungen (ETA) oder Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse (abP)
  • Verwendbarkeitsnachweise von Abdichtungsprodukten am Beispiel von Fugenblechen

Herr Dipl.- Ing. Gnamou steht Ihnen gern für Rückfragen zu ungeregelten Abdichtungsprodukte und Bauarten zur Verfügung.

Dipl.-Ing. Bettina Hemme

DIBt Berlin

Dipl.-Ing. Bettina Hemme

DIBt Berlin

Leiterin des Referats Mauerwerksbau, Erd- und Grundbau, Bauwerksabdichtungen beim Deutschen Institut für Bautechnik Berlin

referiert über

  • Aktuelles zur Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB)
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung / Allgemeine Bauartengenehmigung (abZ/aBG)
  • „Bauart"-abP
  • Prüfgrundsätze für Produkte zur Herstellung einer Abdichtung

Frau Dipl.- Ing. Hemme steht Ihnen gern für Fragen rund um ungeregelte Abdichtungsprodukte und Bauarten zur Verfügung.

Dipl.-Ing. Christian Herold

NA 005-02-13, AA Abdichtungen für erdberührte Bauteile

Dipl.-Ing. Christian Herold

NA 005-02-13, AA Abdichtungen für erdberührte Bauteile

Qualifizierter Sachverständiger für die Abdichtung von Bauwerken, Mitarbeiter DIN-Normenausschüsse für die Abdichtung von Bauwerken, Herausgeber DIN Kommentierung der Bauwerksabdichtungsnormenreihe

referiert über

  • Kommentierung zu den Abdichtungsnormen - Anliegen und Möglichkeiten
  • Abdichtung mit PMBC im Übergang auf WU-Betonbodenplatten nach DIN 18533 - allgemein anerkannte Regel der Technik, Umgang mit einem aktuellen Urteil zu dieser Thematik
  • Allgemein anerkannte Regel der Technik – wer legt fest, was anerkannte Regel wird / ist

Herr Dipl.- Ing. Herold steht Ihnen gern für alle Informationen rund um Bauwerksabdichtungen nach der neuen Normenreihe zur Verfügung.

Dipl.-Ing. Gerhard Klingelhöfer

NA 005-02-13, AA Abdichtungen für erdberührte Bauteile

Dipl.-Ing. Gerhard Klingelhöfer

NA 005-02-13, AA Abdichtungen für erdberührte Bauteile

Öbuv. Sachverständiger für Schäden an Gebäuden der IHK Gießen-Friedberg, BDB , Vors. Ausbildungsbeirat Abdichtung e.V., Obmann AA DIN 4095, Stellv. Obmann AA DIN 18533, Mitarbeit in AA DIN 18534, AA DIN 18532, DIN SPEC 18117, Mitarbeiter UA WU-RILI DAfStb., Stellv. Sprecher DWA-AG ES "Dränagen", Stellv. Leiter BEB-AK "Abdichtungen",Vorsitzender EIPOSCERT Prüfungsgremium "Sachverständige für Schäden an Gebäuden" nach DIN EN ISO 17024 u.a.

referiert über

  • Zukünftige A2-Änderungen der DIN 18533-2 und DIN SPEC 20000-202 bezüglich Mauersperrbahnen mit Querkraftübertragung (MSB-Q)
  • Aktuelle Überarbeitung der DIN 4095 "Baugrund; Dränanlagen zum Schutz baulicher Anlagen"
  • Zentrale Neuregelung der Wassereinwirkungen aus dem Baugrund in E DIN 4095, Teil 1
  • Übersicht zu den geplanten Neuregelungen in DIN 4095, Teil 2 und 3 sowie Kurzvorstellung des neuen Merkblattes Dränung vom VBUH und ZDB
  • Kurzinformationen zum neuen Strahlenschutzgesetz (gültig seit 31.12.2018) und Entwurf DIN 18117, Teil 1 "Bauliche und lüftungstechnische Maßnahmen zum Radonschutz"

Herr Dipl.-Ing. Gerhard Klingelhöfer steht Ihnen gern für Informationen zu aktuellen Änderungen in den Bauwerksabdichtungsnormen, neuen Regeln für Dränanlagen sowie Maßnahmen zum Schutz vor Radon zur Verfügung.

Dipl.-Ing. Matthias Rudolph

MFPA Leipzig

Dipl.-Ing. Matthias Rudolph

MFPA Leipzig

von der Ingenieurkammer Sachsen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Betonschäden, Instandsetzung von Beton- und Stahlbetonbauwerken, Arbeitsgruppenleiter Bauwerksinstandsetzung und –überwachung an der MFPA Leipzig; Mitglied im Arbeitskreis Abdichtung von Bauwerken durch Injektion

referiert über

  • Rissinjektionen in Umsetzung des Entwurfsgrundsatzes „c“ der WU – Richtlinie, Randbedingungen, Injektionsstoffe, bauaufsichtliche Anforderungen an Stoffe
  • Alternative Injektionsabdichtungen
  • Injektionsstoffe, bauordnungsrechtliche Nachweise, Funktionsnachweise, Listung
  • Randbedingungen und Einsatzgrenzen

Herr Dipl.-Ing. Rudolph steht Ihnen gern für alle Informationen rund um Injektionsstoffe und Anwendungen zur Verfügung.

BD Dipl.-Ing. Brigitte Strathmann

DIBt Berlin

BD Dipl.-Ing. Brigitte Strathmann

DIBt Berlin

Leiterin des Referates Umweltschutz und Nachhaltigkeit beim Deutschen Institut für Bautechnik Berlin

referiert über 

  • Nachweise zur Umweltverträglichkeit von Bauprodukten 
  • Technische Regeln für die Umweltverträglichkeit von Betonausgangsstoffen (Flugaschen, RC Gesteinskörnungen) 
  • Anforderungen bezüglich der Freisetzung von Mecoprop aus Bitumenbahnen 
  • Anforderungen bezüglich der Freisetzung von gefährlichen Stoffen aus Injektionsmitteln 

Frau Dipl.- Ing. Strathmann steht Ihnen gern für Informationen und Nachfragen rund um die Umweltverträglichkeit von Abdichtungen zur Verfügung.

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Wagner

Technischer Obmann FHRK e.V.

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Wagner

Technischer Obmann FHRK e.V.

Technischer Obmann FHRK e.V. (Fachverband Hauseinführungen Rohre und Kabel e.V.)

referiert über

  • Ausgangssituation, gesetzliche Grundlagen für Bauwerksdurchdringungen in WU - Konstruktionen
  • Funktionsfähige Abdichtung von Durchdringungen
  • Besonderheiten der Abdichtung von Durchdringungen bei der Frischbetonverbundbauweise
  • Neues Verbands-Regelwerk und FHRK-Planungshilfe

Herr Dipl.- Ing. Wagner steht Ihnen gern für alle Fragen rund um die Ausführung und Abdichtung von Durchdringungen in WU Bauwerken und bahnenförmig abgedichteten Bauwerken zur Verfügung.